Donnerstag, 15. Januar 2015

Vanille Likör

Wie sehr ich selbst gemachten Eierlikör mag, das ist ja kein Geheimnis. Ich muss aber zugeben, dass dieser Vanille Likör mir meinen geliebten Eierlikör glatt ersetzen könnte, wenn es denn sein müsste. Gut aber, dass es nicht sein muss, ich kann beide genießen ;)


Zutaten:
250 ml Sahne
100 g Staubzucker / Puderzucker
1 Pkg Vanille-Saucenpulver (ohne Kochen)
100 ml Milch
130 ml Rum
1 Pkg Dr. Oetker Finesse Natürliches Bourbon-Vanille Aroma

Zubereitung:
Alle Zutaten in der oben angegebenen Reihenfolge in eine Schüssel geben. Dabei die ganze Zeit rühren. Das Saucenpulver langsam einrieseln lassen, damit es nicht klumpt. Gut mixen, aber nicht zu lange, damit die Sahne nicht steif wird.

Man kann den Likör sofort trinken, viel vanilliger schmeckt er allerdings, wenn man ihn mind. 2-3 Tage im Kühlschrank stehen lässt.

Hinweise:
Damit keine Irrtümer entstehen, ich habe dieses Saucenpulver genommen. Es muss eines ohne kochen sein.
Statt dem Vanille Aroma, kann man auch das Mark einer Vanilleschote nehmen. Da ich das aber nicht ausprobiert habe, weiß ich auch nicht, ob man dann das Vanillearoma so sehr raus schmeckt

Keine Kommentare:

Vanilledessert mit Windbeutel und Früchten

Für eine Weihnachtsfeier brauchte ich ein Dessert für mehrere Personen. Aus Zeitmangel entschied ich mich "nur" für ein Schichtdes...